Sie sind hier: Kreis Wesel / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

13.01.2018 09:30    

Weil es auf der Emmericher Straße Ecke Ackerstraße ständig Beinaheunfälle gibt, soll sich dort nun was ändern.

- Foto: Ingo Bartussek - Fotolia

- Foto: Daniel Bresser

Weil es auf der Emmericher Straße Ecke Ackerstraße ständig Beinaheunfälle gibt, soll sich dort nun was ändern. Die Fraktionen im Weseler Rat sind sich nach einer Ortsbegehung einig, dass es dort eine zusätzliche Ampelanlage geben muss. Gerade zu Schulbeginn und Schulschluss gebe es ganz oft gefährliche Verkehrssituationen, heißt es. Die Befürchtung ist, dass das Verkehrsaufkommen durch die Südumgehung und die Umwidmung der Emmericher Strasse in eine Bundesstrasse noch zunehmen wird. Dann könnten demnächst dort 5000 Autos täglich zusätzlich dort entlang fahren. Ein Antrag für die neue Ampelanlage soll schnell in den Fachausschuss des Landesbetriebs Straßen gebracht werden.  

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren