Sie sind hier: Kreis Wesel / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

14.02.2018 07:30    

Tod eines 14jährigen Duisburgers bleibt möglicherweise ungeklärt

- Foto: rcfotostock - stock.adobe.com

- Foto: rcfotostock - stock.adobe.com

Der Tod eines 14jährigen Duisburgers durch einen Messerstich bleibt vorerst ungeklärt. Ein 53jähriger Angeklagter wurde jetzt freigesprochen. Ihm konnte die Beteiligung am tödlichen Nachbarschaftsstreit nicht nachgewiesen werden. Das 14jährige Opfer hatte letztes Jahr an Ostern seinem Vater helfen wollen. Der war offenbar bei einem Streit zweier Familien um ein Handy eingeschritten.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren