Sie sind hier: Kreis Wesel / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

16.04.2018 16:30    

Schwerer Unfall - LKW-Fahrer aus Wesel übersieht Stauende

- Foto: SZ-Designs - Fotolia

- Foto: SZ-Designs - Fotolia

Auf der A2 hat es einen schweren Unfall mit zwei LKW gegeben. Ein 52-jähriger Weseler fuhr in Höhe des Autobahnkreuzes mit seinem LKW auf einen weiteren LKW am Stauende auf. Dabei wurde das Führerhaus des LKW abgerissen. Der Fahrer wurdevon der Feuerwehr befreit, er ist schwer verletzt. Wegen der Aufräumarbeiten ist die Autobahn vermutlich noch bis zum Abend gesperrt. Auch die A59 ist noch mindestens bis Donnerstag gesperrt - und zwar in Fahrtrichtung Dinslaken hinter dem Kreuz Duisburg. Unter der Autobahnbrücke hatte es einen Brand gegeben, dadurch wurde die Brücke beschädigt. Wie stark, wird aktuell geprüft.

 

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren