Sie sind hier: Service / Jobs & Ausbildungsstellen / Das Jobcenter
 

Das Jobcenter

Im Programm präsentieren wir jeden Mittwoch nach 12 und nach 18 Uhr die aktuellen Jobs und Ausbildungsstellen für den Kreis Wesel.

Für den erfolgreichen Start ins Berufsleben stellt Radio K.W. außerdem einige Bewerbungstipps bereit.

Stellenangebote vom 25.04.2017

 

 

 

 

 

 

 

Ein Supermarkt in Moers sucht eine/n Mitarbeiter/in zum Verkauf und Schneiden von Fleischwaren. Die Teilzeitstelle ist sofort frei. Bewerber/innen sollten über Berufserfahrung im Bereich Verkauf sowie idealerweise über Kenntnisse aus dem Bereich Wurst, Fleisch und Käse verfügen. Eine abgeschlossene Ausbildung in diesem Bereich ist nicht erforderlich. Ansprechpartnerin im gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Wesel und des Jobcenters Kreis Wesel: Frau Herbers-Bohlen, Tel. 0281/ 9620476.

 

In Wesel ist eine Stelle als Gesundheits- und Krankenpfleger/​in frei, die in Vollzeit oder Teilzeit ausgeübt werden kann. Inhalte sind Pflegetätigkeiten in der Intensivmedizin und Betreuung von Patienten. Bewerber/innen sollten eine Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie absolviert haben und/oder über mehrjährige Berufserfahrung im Fachbereich verfügen. Kommunikative und soziale Kompetenzen, Teamfähigkeit und Aufgeschlossenheit sowie Sensibilität und Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Patienten runden das Profil ab. Ansprechpartnerin im gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Wesel und des Jobcenters Kreis Wesel: Frau Starost, Tel. 0281/ 9620 448.

 

Ein/e Produktionsassistent/in kann kurzfristig in Vollzeit in Kamp-Lintfort anfangen. Es fallen arbeitsvorbereitende Tätigkeiten und Unterstützung des Produktionsteams an. Dazu zählen etwa Kommissionierung, die Ein- und Auslagerung von Waren in den Hallen, das Beladen und Entladen von LKWs mittels Gabelstapler, das Verpacken der Fertigprodukte für einen sicheren Transport sowie ggf. die manuelle und maschinelle Be- und Verarbeitung von Kunststoffen. Wer sich für die Stelle interessiert, sollte handwerkliches Geschick, technische Affinität, eine schnelle Auffassungsgabe und hohe Lernbereitschaft sowie Einsatzbereitschaft und Offenheit für neue Tätigkeiten mitbringen. Darüber hinaus sollte man zuverlässig und teamfähig sein und mit Kunden und Mitarbeitern entsprechend umgehen können. PKW-Führerschein und Gabelstaplerschein sind von Vorteil. Ansprechpartnerin im gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Wesel und des Jobcenters Kreis Wesel: Frau Herbers-Bohlen, Tel. 0281/ 9620476.

 

Für die Auslieferung von Fahrzeugen im Raum NRW wird in Kamp-Lintfort ein/e Berufskraftfahrer/in gesucht. Der Transport der Fahrzeuge erfolgt z.B. auf einem PKW-Anhänger oder Abschleppwagen. Erfahrungen im Gebiet der Ladungssicherung sind daher erforderlich. Auf Grund des Kundenkontaktes sind gute Deutschkenntnisse zwingend erforderlich. Außerdem ist der Besitz einer Fahrerkarte Voraussetzung. Ansprechpartnerin im gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Wesel und des Jobcenters Kreis Wesel: Frau Böke-Beijers, Tel. 0281/9620114.

 

Ein Betrieb in Dinslaken stellt eine/n Helfer/in für den Bereich Kunststoff und Kautschuk ein. Zum Aufgabenbereich gehören Wiegen und Beschriften, Verpacken der produzierten Waren, Mitarbeit in projektbezogenen Arbeitsteams und Produktionsprozessen. Bewerber/innen sollten über Berufserfahrung verfügen. Ansprechpartner im gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Wesel und des Jobcenters Kreis Wesel: Herr Auger, Tel. 0281/9620-486.

 

Für Reinigungsarbeiten im Heißbetrieb am Hochofen wird in Duisburg aktuell ein/e belastbare/r Industrie-Reiniger/in gesucht. Ansprechpartner im gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Wesel und des Jobcenters Kreis Wesel: Herr Auger, Tel. 0281/9620-486.

 

 

In Kamp-Lintfort wird zum 01.05.2017 eine Chefarztsekretär/in in Vollzeit gesucht. Das Tätigkeitspektrum umfasst die Bearbeitung des elektronischen Dienstplanes, die Erstellung des Bereitschaftsdienstplanes, KV-Abrechnung, Bearbeitung der stationären privatärztlichen Krankenakten, Postbearbeitung und -weiterleitung sowie die Bearbeitung diverser Anfragen von Rentenversicherung/Berufsgenossenschaft. Der Arbeitgeber erwartet eine abgeschlossene Berufsausbildung (med. Fachangestellte oder ähnlich) sowie  Berufserfahrung, perfekte schreibtechnische Fähigkeiten, die Beherrschung der Nomenklatur, Teamfähigkeit und Engagement für das christlich geprägtes Leitbild des Hauses. Ansprechpartnerin im gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Wesel und des Jobcenters Kreis Wesel: Frau Starost, Tel. 0281/ 962 0 448.

 

Ausbildung 2017

 

Zum 01.08.2017 ist in Moers eine Ausbildungsstelle zum/zur Augenoptiker/in zu besetzen. Augenoptiker/innen stellen Sehhilfen für Kunden her und passen sie ihnen individuell an. Sie verkaufen Brillen, Kontaktlinsen und optische Geräte und erledigen kaufmännische Arbeiten. Bewerber/innen sollten mindestens die Fachoberschulreife der Realschule mit guten Noten in Mathe und Deutsch, gute Kenntnisse in Physik und handwerkliches Geschick mitbringen. Ansprechpartnerin im gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Wesel und des Jobcenters Kreis Wesel: Frau Ehlert, Tel. 0281 9620 328.

 

In Wesel ist zum 01.08.2017 eine Ausbildungsstelle zum/zur Augenoptiker/in frei. Der Arbeitgeber bietet die Anfertigung von Brillen und Anpassung von Kontaktlinsen aller Art, Low Vision, Lupen, elektronische Handlupen und Lupenbrillen, Augenglasbestimmung und Sehfunktionsprüfungen. Die Beratung erfolgt ausschließlich durch ausgebildete Augenoptiker und Augenoptikermeister. Alle Dienstleistungen werden vor Ort aus einer Hand in der eigenen Werkstatt und vom Fachpersonal erbracht. Es wird primär mit deutschen und mitteleuropäischen Herstellern im Bereich Glasmanufaktur und Fassungsdesign zusammengearbeitet. Bewerber/innen sollte die Mittlere Reife mit guten Noten in Mathe und Physik mitbringen. Man sollte darüber hinaus Spaß am Umgang mit Kunden haben, freundlich und offen sein und ein gepflegtes Erscheinungsbild vorweisen können. Ansprechpartnerin im gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Wesel und des Jobcenters Kreis Wesel: Frau Ehlert,. Tel. 0281 9620 328.

 

Eine Ausbildungsstelle zur Fachkraft Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w) ist zum 01.08.2017 in Dinslaken zu besetzen. Fachkräfte für Rohr-, Kanal- und Industrieservice reinigen, überwachen und warten Abwasserleitungen und -kanäle, Behälter und Abwasserbauwerke in Industriebetrieben sowie im privaten und öffentlichen Bereich. Der Arbeitgeber erwartet mindestens einen Hauptschulabschluss sowie gute Kenntnisse in Deutsch, Mathe und Chemie. Ansprechpartnerin im gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Wesel und des Jobcenters Kreis Wesel: Frau Ehlert, Tel. 0281 9620 328.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Weitersagen und kommentieren