Sie sind hier: Themen / Streckensperrung "Niederrheiner"
 

Streckensperrung des "Niederrheiners" RB31

Zugpendler des "Niederrheiners" zwischen Rheinberg, Moers und Duisburg brauchen bald etwas mehr Geduld. Ab Ende August wird der Abschnitt der RB31 für mehrere Wochen wegen Bauarbeiten gesperrt.

Die Bahnsteige am Moerser Bahnhof dürften leer bleiben – dafür fahren am Bussteig 5c Ersatzbusse.

Ersatzbusse fahren alle Stationen an

An den Werktagen fährt die Regionalbahn 31 ab dem 29. August 2015 dann nur noch bis Moers. Wer noch weiter nach Duisburg möchte, muss auf Ersatzbusse umsteigen. Einige fahren dabei alle Haltestellen an. Die Nordwestbahn bietet aber auch Direktbusse an, die nur zwischen Moers und Duisburg pendeln. An den Wochenende wird der gesperrte Abschnitt bis Rheinberg ausgeweitet. Außerdem ändern sich auch die Fahrzeiten zwischen Xanten und Rheinberg leicht. Ab dem 18. Oktober soll der "Niederrheiner" dann wieder planmäßig fahren.


Weitersagen und kommentieren
...loading...