Sie sind hier: Aktionen / Aktionen-Archiv / 2012 und älter / Baumfällaktion
 

Baumfällaktion

Carmen und Tim mit ihrer perfekten Tanne
Stufe 1: Das Trainingslager
Alexander gibt Vollgas

Was ist denn da mit unserem Morgenmann Alexander Baumeister los? Nein, er hat den Job nicht gewechselt. Aber schon mal trainiert, für die Wetteinlösung vom Weihnachtsmarkt Xanten: Dort wettete Radio K.W., dass der Kreis Wesel es nicht schafft, bis zum Ende der Live-Sendung 24 Weihnachtsmänner singend auf die Bühne zu bekommen. Letztendlich waren es aber über 40, die zusammen „Last Christmas" anstimmten. Wette verloren heißt das für Alexander Baumeister - er wird am Samstag von 10 bis 13 Uhr im Bloemersheim Weihnachtsbäume hacken.

Ein bisschen Vorbereitung darf da natürlich nicht fehlen. Donnerstag war Alexander Baumeister deshalb trainieren. Herr Jörres vom Stewes Baumarkt in Wesel erklärte ganz genau, was man beim Benutzen der Kettensäge beachten muss. Damit auch nichts schiefgehen konnte, bekleidete sich der Baumeister mit Sicherheitskleidung und Schutzhelm. Visier runtergeklappt und mithilfe der Expertentipps und ein wenig Muskelkraft ließen sich die Weihnachtsbäume wie warme Butter schneiden. Wir freuen uns auf Samstag!

Wir lösen unsere Wettschulden ein und schlagen Ihre Weihnachtsbäume im Bloemersheim, einem kleinen Waldgebiet zwischen Vluyn und Schaephuysen. Zu finden sind wir dort mit unserem Radio K.W. Pavilion am Samstag, den 15.12.2012 von 10 bis 13 Uhr.

Eingabe in das Navigationssystem:
Ort: Rheurdt, Vluyner Straße

Hören Sie sich die Reportage aus dem Trainingslager an

Stufe 2: Das Baumschlagen
Zwei glückliche Tannenbesitzerinnen

Radio K.W. hat auf dem Weihnachtsmarkt in Xanten gewettet und verloren. Am Wochenende waren wir im Bloemersheimer Forst bei Neukirchen-Vluyn, um unsere Wettschuld einzulösen. Von 10 bis 13 Uhr war unser Morgenmoderator Alexander Baumeister mit der Säge unterwegs. Dreckige Knie und wunde Hände war das Resultat aber es hat sich gelohnt: Wir haben viele Menschen glücklich gemacht und stressfrei zu einem Weihnachtsbaum verholfen.

Der Anfang war noch etwas holperig. Die ersten haben sich gar nicht richtig getraut. „Das kann ich meinem Mann doch nicht antun! Das ist schlecht fürs Ego!", sagte uns eine Frau. Aber es dauerte nicht lange, bis die ersten sich dann doch meldeten. Zwei Frauen die alleine los gezogen sind, waren über die Hilfe von Alexander Baumeister sehr angetan.

Auch Tim und Carmen, zusammen mit Sohn Fite auf den Schultern, konnte Alexander einen Baum sägen. Das aussuchen war Carmens Aufgabe. Die Kriterien: Groß, gut gewachsen und ins Wohnzimmer muss der Baum passen. Es ging hin und her, über Stock und Stein bis endlich ein passender gefunden wurde. „Ich weiß gar nicht wer schöner ist: Die Tanne oder Carmen!", staunt Tim am Ende.

Eindrücke aus Bloemersheim

   Seite 1 von 1   

Weitersagen und kommentieren
...loading...