200. Folge "Drei ???": Alles Wissenswerte zum Kult-Hörspiel

Die berühmte Hörspielreihe „Die drei Fragezeichen“ feiert großes Jubiläum. Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews ermitteln nun seit über 40 Jahren.

„Die drei Fragezeichen. Wir übernehmen jeden Fall.“ Jeder, der schon einmal eine Frage der drei Detektive aus Rocky Beach gehört hat, kennt diesen Satz in und auswendig. Er wird auch in „Feuriges Auge“ fallen – der insgesamt 200. Folge der „Drei ???“.

Anfang mit dem "Super-Papagei"

Seit Folge 1 („Die drei ??? und der Super-Papagei“) decken Oliver Rohrbeck (als Justus Jonas), Jens Wawrczeck (als Peter Shaw) und Andreas Fröhlich (als Bob Andrews) Fall für Fall auf. Die drei Sprecher stehen, wie Produzentin Heikedine Körting, für das Gesicht der erfolgreichen Hörspiele.

Waren Rohrbeck, Wawrczeck und Fröhlich zu Beginn ihrer Detektiv-Karriere noch im Teenager-Alter, sind sie mittlerweile über 50 Jahre alt. Dennoch funktioniert laut Wawrczeck „die Dynamik immer noch“. Ihre Stimmen sind natürlich rauer geworden, aber hätten sich im Verhältnis „nicht geändert.“

Verschiedene Erzähler in den 200 Folgen

Die Stammbesetzung musste in den vergangenen Jahren zum Teil mit neuen Stimmen besetzt werden. So gibt der Tatort-Schauspieler Axel Milberg seit Folge 187 den Erzähler. Zuvor waren das Peter Pasetti (), Matthias Fuchs (†) und Thomas Fritsch.

Weltrekord in Berlin geknackt

Neben diversen Auszeichnungen für die Hörspiele hält das ???-Team auch den Weltrekord für die meisten Zuschauer eines Live-Hörspiels. 20.000 Zuschauer kamen am 9. August 2014 zur Berliner Waldbühne um „Die drei ???: Phonophia – Sinfonie der Angst“ zu hören.

Dreijähriger Lizenzstreit

Eine Nachricht im Jahr 2005 schockte alle Fans: wegen eines Lizenzstreits zwischen den Lizenznehmern Franckh Kosmos und Europa (von Sony BMG) wurden bis 2008 keine neuen Folgen mehr produziert. Nach Folge 120 "und der schwarze Skorpion" kam lange Zeit nichts mehr.

Jupiter Jones und Peter Crinshaw

Ganz auf Ermittlungen aus Rocky Beach konnte man aber einfach nicht verzichten. Deshalb produzierte das Europa-Label zwar neue Folgen mit Rohrbeck, Wawrczeck und Fröhlich, aber unter dem Namen "Die Dr3i".

Justus Jonas und Peter Shaw wurden umbenannt in Jupiter Jones und Peter Crinshaw. Bis zum Ende des Lizenzstreits gingen acht "Die Dr3i"-Folgen auf den Markt. Die wurden bis 2009 angeboten und danach aus dem Sortiment genommen.

Dreiteilige Folgen und prominente Gastsprecher

Nachdem die 100. Folge - "Die Toteninsel" - mit drei Teilen durchweg positive Rückmeldungen erhielt, wurden auch die 125., die 150., die 175. und nun auch die 200. Episode in Extralänge produziert.

Immer wieder tauchten in den verschiedenen Fällen prominente Gastsprecher auf. So zum Beispiel Bastian Pastewka in Folge 101, der einen Bösewicht sprach. Weitere bekannte Persönlichkeiten waren unter anderem: Daniel Brühl (Folge 118), Fettes Brot (76 und 79) oder Kostja Ullmann.

Wann ist Schluss?

Die bange Frage, die sich alle Fragezeichen-Liebhaber stellen, ist bekannt: Wann hören die drei Fragezeichen auf? Wann haben Sie keine Lust mehr? Soweit lässt sich sagen: auch nach Folge 200 geht es munter weiter. Weitere Episoden sind schon angekündigt. Vielleicht machen sie sogar noch die 250 voll. (Joachim Schultheis)

skyline
ivw-logo