21-Jähriger aus Xanten bei Autounfall schwer verletzt

In Sonsbeck hat es am Freitagabend einen heftigen Unfall gegeben. Ein 21-jähriger Fahrer kam von der Fahrbahn ab und wurde mit seinem Auto durch die Luft geschleudert.

Blaulicht an einem Rettungswagen (Symbolbild). Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© Jrg Lantelme/Fotolia.com

Am Wochenende hat es in Sonsbeck einen schweren Unfall gegeben. Am späten Freitagabend war ein 21-jähriger Xantener auf der Xantener Straße in Richtung Xanten unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Sonsbeck kam er plötzlich von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über sein Auto. Das Auto krachte laut Polizei gegen eine Asphaltkante, wurde dadurch in die Luft geschleudert und prallte in Höhe von zwei bis drei Metern gegen zwei Bäume am Straßenrand. Schließlich landete das Auto im Graben, in dem es auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer kam schwerverletzt ins Krankenhaus, Lebensgefahr bestand nicht. Wieso es zu dem Unfall kam, ist noch nicht klar. Am Auto entstand einen Totalschaden.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo