26-jähriger aus brennendem Auto gerettet

Nachdem er mit seinem Auto von der Bundesstraße abkam und gegen einen Baum prallte, retteten ihn Ersthelfer. Ein Mann schaffte es sogar, das brennende Auto zu löschen.

© benekamp - Fotolia

Bei einem Unfall am Morgen auf der B57 bei Xanten-Marienbaum ist ein 26-jähriger schwer verletzt worden. Im Nebel geriet er von der Xantener Straße ab und prallte gegen einen Baum. Zwei Ersthelfer aus Xanten und Kalkar halfen ihm aus dem Wagen. Ein weiterer löschte das Auto, weil es Feuer gefangen hatte. Die B57 war für etwa zwei Stunden gesperrt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo