29 Hunde werden ab sofort vermittelt

In der Eifel waren bei einem Züchterpaar über 130 verwahrloste Hunde aufgegriffen worden. 29 davon hat die Kamp-Lintforter Tierherberge aufgepäppelt. Jetzt startet die Vermittlung.


© Foto : Markus Weissenfels / Funke Foto Services

Das Tierheim in Kamp-Lintfort steht vor einer Mammutaufgabe. Es vermittelt gerade 29 Hunde, die bundesweit für Schlagzeilen gesorgt haben. Deshalb wird ein großer Andrang erwartet. Die Tiere stammen von einem Züchterpaar aus der Eifel. Im Juli waren bei ihm über 130 völlig verwahrloste Hunde beschlagnahmt worden. Viele waren im Dunkeln, in engen Käfigen oder Transportboxen gehalten worden. Ein Teil wurde in den letzten Wochen in Kamp-Lintfort wieder aufgepäppelt. Für die Vermittlung gibt es ein besonderes Verfahren. Bis Freitag können Fragebögen ausgefüllt werden. Den Link gibt es hier.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo