55.000 Menschen kamen zum Oktoberfest an der Xantener Südsee

Das Xantener Oktoberfest ging gestern zu Ende. Insgesamt 55.000 Menschen feierten in Tracht in dem Festzelt an der Xantener Südsee. Schon jetzt läuft der Vorverkauf für das nächste Jahr.

© Freizeitzentrum Xanten

Mit einer Bilanz von 55.000 Besuchern ist das Oktoberfest in Xanten am Wochenende zu Ende gegangen. Das Freizeitzentrum als Veranstalter findet, damit müsse man sich vor dem Original Okotberfest in München nicht mehr verstecken. Für die 22ste Ausgabe hat der Kartenvorverkauf schon begonnen. Eine Veränderung ist, dass die beliebte Oberbayern-Band, die von Anfang an dabei ist, aufhören will. Sie möchte künftig nur noch in Bayern auftreten. Allerdings gibt es für Fans auch einen Lichtblick: Die ersten beiden Wochenenden des kommenden Oktoberfestes wird die Band wohl noch dabei sein. Das Xantener Oktoberfest läuft auch dann wieder dreieinhalb Wochen - klassisch in dem Festzelt an der Xantener Südsee.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo