58-Jähriger in Xanten mit Auto in Graben geschleudert

Der Mann aus Alpen wurde in seinem Auto eingeklemmt und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die L460 war für etwa 90 Minuten gesperrt.

Blaulicht an einem Rettungswagen (Symbolbild). Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© Jrg Lantelme/Fotolia.com

Bei einem Unfall in Xanten ist am Nachmittag ein Mann aus Alpen schwer verletzt worden. Der 58-Jährige hatte den Wagen einer Frau aus Alpen übersehen. An der Kreuzung Sonsbecker/Weseler Straße krachten beide zusammen. Der Mann wurde mit seinem Auto in den Straßengraben geschleudert. Er war eingeklemmt, musste von der Feuerwehr befreit werden und kam dann ins Krankenhaus. Die Frau wurde nur leicht verletzt. Die L460 zwischen der Winnenthaler Straße und der Straße Neuer Bruchweg war etwa eineinhalb Stunden lang gesperrt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo