Ab heute Soforthilfen für Kleinunternehmer und Selbständige

Ab heute können Kleinunternehmer und Solo-Selbständige die Soforthilfen der Bundesregierung abrufen. 100.000 Anträge wurden am Wochenende bereits bewilligt.

© Indy_Looker - stock.adobe.com

Ab heute sollen Kleinunternehmer und Solo-Selbständige bei uns die Soforthilfen der Bundesregierung in der Corona-Krise abrufen können. In der Region wie landesweit gab es einen regelrechten Ansturm auf die Anträge. Sie waren am Freitag freigeschaltet worden. Das 50-Milliarden-Euro-Programm sieht vor, dass Kleinunternehmen mit bis zu fünf Beschäftigten einmalig 9.000 Euro bekommen können, Unternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten 15.000 Euro. 100.000 Anträge für NRW wurden am Wochenende schon bewilligt. Von der IHK Niederrhein gab es großes Lob. Sie hat aber auch selber viel Vorarbeit geleistet. Nach Infos der NRZ führten Mitarbeiter der Niederrhein-IHK allein am Samstag 600 Beratungsgespräche mit Unternehmern von hier.

HIER erklären wir euch, wie ihr an den Kredit kommt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo