Ärger um Betrunkene auf Zug in Neukirchen-Vluyn

Das Problem ist bekannt, hat sich aber offenbar zugespitzt: Auf dem Zug in Neukirchen-Vluyn laufen immer mehr betrunkene Jugendliche mit - sehr zum Ärger der anderen Beteiligten.

© Kathrin39 - Fotolia

In Neukirchen-Vluyn sorgen offenbar betrunkene Jugendliche für Ärger. Mittlerweile laufen sie zu hunderten beim Karnevalszug mit. Der Veranstalter spricht laut NRZ von 1500, die Polizei von 1000. Demnach gab es auch schon Rangeleien mit dem Ordungsamt. Außerdem hätten wegen des Problems schon Musiker abgesagt, die eigentlich beim Zug dabei sein wollten. Vermutlich im März gibt es das übliche Nachgespräch zwischen Organisatoren, Polizei und Stadt. Dann soll offenbar auch das weitere Vorgehen beraten werden. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo