Amprion prüft Masten

Der Netzbetreiber Amprion prüft ab heute knapp 30 Hochspannungsmasten zwischen Wesel und Krefeld. An bestimmten Stellen werden Stahlteile getauscht oder verstärkt.

Das ist nötig, damit der Stahl der Masten wird nach einiger Zeit spröde. Die Prüfung wird bis Ende April dauern und soll dafür sorgen, dass die Masten noch einige Jahre sicher stehen. Auf dieser Trasse plant Amprion eine neue Leitung und wartet auf das Ok der Bezirksregierung.

skyline
ivw-logo