Arbeiten an der Augustastraße in Dinslaken gehen weiter

Schon seit April 2019 wird an der Augustastraße in Dinslaken gebaut. Nach einer Feiertagspause gehen die Arbeiten jetzt weiter. Die fertige Fahrbahnseite kann wieder genutzt werden.

© Jenson - Fotolia

Nach einer Feiertagspause gehen die Arbeiten an der Augustastraße in Dinslaken heute in die nächste Runde. Betroffen ist der Bereich zwischen Katharinen- und Industriestraße. Seit April wird hier am neuen Schmutzwasserkanal gearbeitet. Die Baustelle wandert jetzt auf die andere Seite. Auto- und Radfahrer können die fertiggestellte Fahrbahnseite nutzen. Die Arbeiten sollen in der zweiten Jahreshälfte fertig sein - u.a. auch mit einem breiteren Fußweg, Verkehrsinseln und einem Kreisverkehr.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo