Auto in Dinslaken stand völlig in Flammen

In Dinslaken musste die Feuerwehr am Samstagnachmittag ausrücken. Im Stadtteil Eppinghoven hat ein Auto plötzlich gebrannt.

© Feuerwehr Dinslaken

Am Samstagnachmittag ist die Dinslakener Feuerwehr nach Eppinghoven gerufen worden. Auf der Heerstraße stand ein Auto in Flammen. Mit schwerem Atemschutz löschte ein Trupp den Brand.

Asphalt und Radweg durch Hitze beschädigt

Das Feuer war laut Feuerwehr während der Fahrt entstanden. Wieso es ausbrach, ist noch nicht geklärt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Durch das Feuer wurden sogar der Asphalt der Straße und ein Radweg beschädigt. Während der Löscharbeiten war die Heerstraße für rund eine Stunde voll gesperrt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo