Auto landete auf B58 in Wesel auf dem Dach

Die B58 in Wesel war am Abend kurzzeitig gesperrt. Zwei Autos waren zusammengeprallt, als eine 72jährige einem Rettungswagen ausweichen wollte. Es gab einen Schwerverletzten.

Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht und aktivem Schriftzug "Unfall" (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Auf der B58 in Wesel gab es am Abend einen schweren Unfall mit Rettungswagen. Eine 72jährige Autofahrerin wollte ihm an der Kreuzung Platz machen. Dabei stieß sie mit dem Auto eines 34jährigen zusammen. Das wurde gegen den Bordstein geschleudert und landete auf dem Dach. Der 34jährige verletzte sich schwer, seine Beifahrerin leicht. Die Kreuzung musste kurzzeitig gesperrt werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo