Bahnbetriebe setzen auf Lokführerinnen

Die Bahnunternehmen bei uns wollen mehr Frauen für den Beruf des Lokführers begeistern und damit dem Lokführermangel begegnen. Die NRW-Bahnbranche will den Job für Frauen attraktiver machen. Schon im Januar soll ein Ausbildungskurs für Frauen starten.

© anjajuli - Fotolia

Lokführer sind absolute Mangelware - darum wollen die Bahn-Unternehmen bei uns künfig mehr Frauen für den Job gewinnen. Dazu gab es jetzt ein Treffen bei NRW-Verkehrsminister Wüst mit 20 Lokführerinnen mehrerer Bahn-Unternehmen. Im Herbst soll es eine landesweite Befragung geben, wie der Beruf für Frauen attraktiver werden kann. Im Januar sollen dann schon neue Lokführerinnen ausgebildet werden. Deutschlandweit gibt es 28 Tausend Lokführer; nur vier Prozent davon sind weiblich.

skyline
ivw-logo