Bauarbeiten führen zu Zugausfällen beim Niederrheiner (RB31)

Wegen Bauarbeiten gibt es ab morgen vereinzelte Zugausfälle beim Niederrheiner (RB31). Die gesamte Woche fahren zur besonders frühen und späten Stunde Ersatzbusse.

RB31 - Der Niederrheiner - Zug der NordWestBahn h�lt am Bahnhof Moers (vor dem Umbau 2014/15). Strecke: Duisburg, Rheinhausen, Trompet, Moers, Rheinberg, Millingen, Alpen, Xanten. 



Mit freundlicher Genehmigung von Maik Seete, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit NordWestBahn.
© NordWestBahn

Zur besonders frühen und späten Stunde fallen ab morgen Züge beim Niederrhein zwischen Xanten und Moers aus. Hintergrund sind Oberleitungsarbeiten der Deutschen Bahn zwischen Rheinkamp und Rheinberg - außerdem wird zwischen Duisburg Hbf und Rheinhausen an den Gleisen gearbeitet. Für die ausfallenden Verbindungen richtet die NordWestBahn einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein.

Diese Verbindungen sind betroffen

  • Von Xanten nach Moers:

Ab morgen und bis zum 10. Januar entfällt die Zugverbindung mit der planmäßigen Abfahrtszeit in Xanten um 04:58 Uhr von Xanten bis nach Moers. Die Zugverbindung wird durch einen Ersatzverkehr mit Bussen ersetzt. Damit in Moers der Anschluss an die reguläre Zugverbindung um 05:27 Uhr erreicht werden kann, startet der Ersatzbus bereits 33 Minuten früher als die reguläre Zugverbindung und zwar um 04:25 Uhr ab Xanten.

  • Von Moers nach Xanten:

Ab morgen und bis zum 10. Januar entfällt die Zugverbindung um 00:28 Uhr von Moers bis nach Xanten. Ab Moers verkehrt ein Ersatzbus zu späteren Abfahrts- und Ankunftszeiten und erreicht Xanten statt um 00:55 Uhr erst um 01:30 Uhr.

Hier halten die Ersatzbusse

  • Xanten (Haltestelle „Xanten Bahnhof“)
  • Alpen (Haltestelle „Alpen Bf“)
  • Millingen (Haltestelle „Millingen Bf“)
  • Rheinberg (Haltestelle „Rheinberg Bf“)
  • Moers (Haltestelle „Moers Bf“, Bussteig 5 C)
skyline
ivw-logo