Bauarbeiten für A40-Brücke Neuenkamp starten im Juni

Die Aufträge sind vergeben. Jetzt steht dem Baustart der A40-Brücke Neuenkamp im Juni nichts mehr im Wege. Bis 2026 soll die längste deutsche Schrägseilbrücke stehen.

© Keipke Architekten

Der Neubau der A40-Brücke Neuenkamp kann Anfang Juni starten. Die Aufträge konnten jetzt laut Straßen NRW vergeben werden. Die Zuschläge gehen unter anderem an Hochtief und Stahlunternehmen aus Zwickau und Plauen. Seit Dezember laufen schon erste vorbereitende Arbeiten für Deutschlands längste Schrägseilbrücke. Bis Ende 2026 sollen für Brücke und A40-Ausbau 500 Millionen Euro investiert werden.

Vier Spuren sollen für weniger Staus sorgen

2023 soll neben der alten A40-Brücke das erste Teilbauwerk fertiggestellt sein. Der gesamte Verkehr wird dann vorübergehend hierüber geleitet. Im Anschluss wird dann die alte Brücke abgerissen. An ihrer Stelle entsteht der Neubau des zweiten Teilstücks. Wenn die beiden Brückenbauwerke Ende 2026 fertig sind, soll es je vier Fahrstreifen pro Richtung geben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo