Brand in Hamminkelner Saunaclub - Mann (64) stirbt

In der Nacht zu Sonntag hat es in einem Saunaclub in Hamminkeln gebrannt. Ein Gast kam bei dem Brand ums Leben. Drei Männer störten die Löscharbeiten der Feuerwehr.

© Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln

Mitten in der Nacht hat es in einem Hamminkelner Saunaclub auf dem Kesseldorfer Rott gebrannt. Mitarbeiter sahen das Feuer im Gebäude. Als die Feuerwehr eintraf, war klar: Ein männlicher Gast wird vermisst. Die Feuerwehrleute fanden kurz danach den leblosen Körper des Mannes im Gebäude. Auch eine Reanimation konnte den 64-Jährigen nicht mehr retten. Weitere Menschen sind laut Angaben der Polizei nicht verletzt worden.

Drei Männer behindern Arbeit der Feuerwehr

Während der Löscharbeiten machten drei Männer der Feuerwehr Probleme. Sie störten den Einsatz, indem sie den Feuerwehrleuten die Löschschläuche wegnahmen und sich gegenseitig damit nass machten. Die Polizei nahm die Männer in Gewahrsam, die Ermittlungen gegen sie laufen noch (Stand: 14. Juli, 11:05).

Brandursache ist unklar

Wieso das Feuer in der Nacht ausgebrochen war, ist nach aktuellem Stand noch nicht klar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Die Löscharbeiten in Hamminkeln dauerten bis in die frühen Morgenstunden. Der Saunaclub ist bei dem Brand nahezu vollständig zerstört worden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo