Breitbandausbau in Alpen, Sonsbeck und Xanten kann starten

Der Kreis hat den Förderbescheid vom Bund erhalten: Alpen, Xanten und Sonsbeck bekommen jetzt 8,3 Millionen Euro fürs schnelle Internet. Fließen soll es in unterversorgte Gebiete.


© Deutsche Glasfaser

Rund 1700 Haushalte und fast 100 Betriebe in Xanten, Sonsbeck und Alpen sollen nicht länger aufs schnelle Internet warten. Der Kreis hat jetzt den Förderbescheid vom Bund über 8,3 Millionen Euro erhalten. Die Deutsche Glasfaser kann damit konkret in die Planung gehen. Vermutlich im Sommer soll der Ausbau starten. Zusammen mit Landesgeldern können rund tausend Kilometer Glasfaser verlegt werden. Profitieren sollen die unterversorgten Gebiete, die aktuell weniger als 30 Megabit pro Sekunde nutzen können.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo