Corona-Fälle im Kreis Wesel auf 176 gestiegen

Die Zahlen der Coronavirus-Fälle im Kreis Wesel steigen weiter an. Aktuell bestätigt der Kreis Wesel 176 Fälle (Stand: 25.03.2020) - das sind 12 Fälle mehr als am Vortag.

Corona Virus 3D Model
© creativeneko/shutterstock.com

Die Zahl der Coronavirus-Fälle im Kreis Wesel ist auf 176 gestiegen (Stand: 25.03.2020, 12 Uhr). Das sind 12 Fälle mehr als am Vortag. Die meisten Fälle gibt es mit 29 nach wie vor in Moers, gefolgt von Dinslaken (21) und Wesel (20). Zwei Menschen im Kreis Wesel sind an den Folgen des Coronavirus gestorben. Hier die aktuellen Zahlen:

  • Alpen: 6 
  • Dinslaken: 21 - 1 Todesfall
  • Hamminkeln: 17 
  • Hünxe: 18 
  • Kamp-Lintfort: 8 - 1 Todesfall
  • Moers: 29 
  • Neukirchen-Vluyn: 15 
  • Rheinberg: 9 
  • Schermbeck: 13 
  • Sonsbeck: 1 
  • Voerde: 14 
  • Wesel: 20 
  • Xanten: 5

Test bei Abstrichzentren im Moment nicht möglich

Bei uns im Kreis Wesel wird man gerade nur noch getestet, wenn man wirklich krank ist. Gestern mussten die Abstrichzentren in Moers, Dinslaken und die mobile Station für Schermbeck und Xanten schließen. Grund ist, dass bei den Laboren ein Enzym zur Auswertung des Abstriches fehlt. Die sogenannten Corona-Test-Zentren waren erst vor einer Woche gestartet - das Mobile erst am Montag.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo