Coronavirus in Senioreneinrichtungen in Hünxe und Sonsbeck

In zwei Senioreneinrichtungen im Kreis Wesel gibt es bestätigte Coronavirus-Fälle: In Hünxe und in Sonsbeck wurden Bewohner positiv auf das Virus getestet.

Ein Arzt hält eine Coronavirus-Abstrichröhre in der Hand.
© Robert Lessmann/Shutterstock.com

Im Kreis Wesel sind Bewohner in zwei Senioreneinrichtungen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Es geht um eine Einrichtung in Sonsbeck und eine in Hünxe, das teilt der Kreis Wesel mit. In Sonsbeck wurden zwei Bewohner und eine Pflegekraft positiv getestet. Einer der Bewohner kam in ein Krankenhaus, die andere Person sei stabil und bleibe daher unter strengen Quarantänebedingungen in der Einrichtung. Alle Bewohner der Einrichtung werden außerdem für 14 Tage auf ihren Zimmern isoliert. In Hünxe wurden zwei Bewohner positiv getestet, sie sind stabil und werden heute aus dem Krankenhaus entlassen.

Immer mehr Infektionen in Pflegeheimen und Krankenhäusern

Fast jeder zweite Coronavirus-Fall in Deutschland gilt inzwischen als genesen. Davon gehen die Forscher vom Robert-Koch-Institut aus. Stand heute (9. April, 0 Uhr) sind 108.000 Infektionen bestätigt und mehr als 2100 Tote. Die Todesrate ist damit auf 1,9 Prozent gestiegen. Hintergrund sind mehr Erkrankungen bei Älteren - vor allem auch in Pflegeheimen und Krankenhäusern, heißt es vom Robert-Koch-Institut.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo