Deutlich weniger Passagiere am Flughafen in Weeze gezählt

Die Corona-Pandemie und die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amts bis zum 14. Juni machen sich bemerkbar. In Weeze hat es den deutlichsten Passagierrückgang in NRW gegeben.

Flughafen Weeze Abflughalle
© Airport Weeze

Rund um den Flughafen Niederrhein herrscht seit der Corona-Pandemie viel Ruhe. Allein im März ist die Zahl der Passagiere um fast 70 Prozent eingebrochen, sagen die Landesstatistiker. Nur noch 11500 wurden registriert. Damit ist der Airport in Weeze NRW-weit am stärksten betroffen, dicht gefolgt von Düsseldorf. Landesweit flogen im März noch 518tausend Menschen von einem der sechs großen NRW-Flughäfen ab.

skyline
ivw-logo