Dinslaken stockt Ordnungsamt-Team auf

Insgesamt 40 Menschen kontrollieren jetzt in Dinslaken, ob das Kontaktverbot eingehalten wird. Die meisten Bürger im Kreis Wesel halten sich an die verordneten Maßnahmen.

Um zu überprüfen, dass das Kontaktverbot eingehalten wird, hat die Stadt Dinslaken sein Team vom Ordnungsamt vervierfacht. 40 Leute sind jetzt im Stadtgebiet unterwegs um in der Corona-Zeit aufzupassen. Vier Bürger haben schon einen Bußgeldbescheid bekommen - weil sie sich verbotener Weise zu Viert im Bergpark im Stadtteil Lohberg aufgehalten haben. Aus Moers und Voerde sind bisher noch keine Strafen bekannt. Auch von der Polizei heißt es - die meisten hielten sich an die Ausnahme-Regeln.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo