Dinslaken: UBV will Hunde aus Tierheimen für zwei Jahre steuerfrei machen

Die UBV möchte dadurch erreichen, dass mehr Menschen einen Hund aus dem Tierheim nehmen. Die entgangenen Einnahmen seien für die Stadt überschaubar.

Hund Tier Haustier
© Pixabay

Die Unabhängige Bürgervertretung Dinslaken (UBV) möchte Hunde aus Tierheimen für zwei Jahre von der Steuer befreien. Ein entsprechender Antrag soll auf der nächsten Ratssitzung diskutiert werden. Die zeitweilige Steuerbefreiung könnte ein Anreiz sein, einen Hund aus einem Tierheim zu nehmen. Der Beitrag zum Tierschutz würde zumindest etwas honoriert, und die entgangenen Einnahmen seien für die Stadt überschaubar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo