Dinslakener wollte 10-Jährige kitzeln - Ermittlungen laufen

Vor einem halben Jahr soll ein Dinslakener eine 10-Jährige auf Instagram angeschrieben haben, um sie zum "Auskitzeln" zu treffen. Noch ist unklar, ob der Fall vor Gericht landet.

© CC0

Er wollte sich mit einer 10-Jährigen treffen, um sie auszukitzeln - unklar ist, ob ein Dinslakener deswegen vor Gericht landet. Ein Mädchen war von dem 29-Jährigen über Instagram angeschrieben worden, hatte sich aber ihren Eltern anvertraut. Die konnten den Mann vor einem halben Jahr auf einem Parkplatz in Xanten stellen. Gegen ihn wird ermittelt, allerdings konnten ihm bislang keine ähnlichen Fälle nachgewiesen werden. Laut Staatsanwaltschaft Kleve ist auch fraglich, ob hier eine Straftat vorliegt. Ermittelt wird wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo