Drei Schwerverletzte nach Unfall in Hamminkeln

In Hamminkeln ist ein Autofahrer in den Gegenverkehr gerast. Das entgegenkommende Auto wurde von der Isselburger auf die tiefer liegende Straße Römerrast geschleudert.

Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht und aktivem Schriftzug "Unfall" (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Bei einem Unfall in Hamminkeln sind am Nachmittag drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 23jähriger Autofahrer war auf der Isselburger Straße von Bocholt In Richtung Hamminkeln unterwegs, als er ein Stauende zu spät erkannte. Der junge Mann lenkte in den Gegenverkehr und erfasst einen entgegenkommenden Wagen. Der wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die etwa fünf Meter tiefer liegende Straße Römerrast geschleudert. Beide Fahrer und eine Beifahrerin kamen in umliegende Krankenhäuser.

skyline
ivw-logo