Eigentümer will Hochhaus am Vluyner Nordring sanieren

Es war eine Begegnung mit Seltenheitswert: Die Stadt traf sich mit dem Eigentümer des Hochhauses am Vluyner Nordring zum Ortstermin. Er setzt weiter auf Sanierung statt Abriss.


© Foto: Christian Creon / FUNKE Foto Services

Der Eigentümer des Problem-Hochhauses am Vluyner Nordring hält daran fest, die 64 Wohnungen sanieren zu wollen. Ein Abriss kommt für ihn laut NRZ nicht in Frage - auch nicht teilweise. Bei einem Treffen gestern versprach er außerdem einen Zeitplan. Der soll aber nur festlegen, wielange bestimmte Arbeiten dauern. Ein fester Termin, wann die Sanierung abgeschlossen ist, ist nicht vorgesehen.

Wohnungen und Arztpraxen

Die Idee des Eigentümers ist offenbar, am Vluyner Nordring altengerechte Wohnungen und Arztpraxen anzusiedeln. Das Hochhaus verfällt allerdings schon seit Jahren. Unter anderem muss es von Asbest befreit werden. Die Stadt wollte das Gebäude eigentlich kaufen und abreißen lassen. Zur erhoffte Versteigerung kam es aber dann doch nicht.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo