Einzelhändler im Kreis bereiten sich auf Öffnung vor

Ab Montag dürfen die meisten Geschäfte in den Fußgängerzonen wieder aufmachen. Jetzt werden Schutzmaßnahmen in den Läden umgesetzt.

© Arnulf Stoffel / FUNKE Foto Services

Die Einzelhändler bei uns im Kreis Wesel bereiten ihre Läden darauf vor, Montag wieder aufzumachen. Dann dürfen Geschäfte mit einer Verkafsfläche von bis zu 800 Quadratmetern wieder öffnen. In Wesel sind das laut Werbering alle bis auf Mensing, C&A und Kaufhof. In der Dinslakener Neutorgalerie sind nur fünf Geschäfte größer als 800 Quadratmeter. Einige große Geschäfte hoffen noch auf Sonderregelungen, um zumindest eine Etage zu öffnen.

Coronaschutz: Plexiglas und Kundenbegrenzung

Die Geschäftsleute müssen viele Regeln einhalten zum Schutz vor Corona. Der Handelsverband in Moers spricht aber von einem Durchatmen in weiten Teilen und ist sich sicher, dass viele Einzelhändler durch die Kunden eine neue Wertschätzung erfahren. Jetzt gehe es vor allem darum, Geschäfte an den Kassen mit Plexiglasscheiben auszustatten, sagte uns der Weseler Werbering. Außerdem werde ab Montag die Anzahl der Kunden im Laden begrenzt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo