Enduro-Fahrer machen in Wesel den Wald zur Piste

In Wesel gibt es Ärger um Motorradlärm im Diersfordter Wald. Immer wieder nutzen Endurofahrer die Wanderwege als Piste. Das beklagt laut NRZ unter anderem das Regionalforstamt.

© haveseen - Fotolia

Im Diersfordter Wald zwischen Wesel und Hamminkeln wird es offenbar immer wieder laut. Endurofahrer nutzen laut NRZ die Wege als Piste. Das beklagen Anwohner, Spaziergänger und Regionalforstamt. Beliebt ist dabei unter anderem das Bundeswehrgelände trotz der Schranken. Das Fahren im Wald ist eigentlich strafbar. Die Endurofahrer sind aber offenbar schwer zu erwischen. Das Gebiet ist weitläufig und hat mehrere Zufahrten. Die Polizei ist deshalb auf Anrufe über die 110 angewiesen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo