Erhöhte PCB-Werte: Gymnasium Filder Benden in Moers soll saniert werden

Am Gymnasium in den Filder Benden sind im letzten Jahr erneut erhöhte PCB-Werte festgestellt worden. PCBs gehören zu den gefährlichsten Umweltgiften. Für die Gesundheit bestehe aber keine Gefahr.

© Erwin Pottgiesser / FUNKE Foto Services

Das Moerser Gymnasium Filder Benden soll saniert werden. Grund dafür sind die im letzten Jahr gemessenen erhöhten PCB-Werte, berichtet die NRZ, die schon 2015 das erste Mal festgestellt wurden. Laut Bundesumweltamt gehören dioxinähnliche PCBs zu den gefährlichsten Umweltgiften. Die Stadt sehe aber keine Gefahr für die Gesundheit. In den kommenden Wochen soll erneut gemessen werden und bei zu hohen Werten Maßnahmen besprochen werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo