Erste Läden wieder offen: Händler im Kreis Wesel zufrieden

Seit gestern dürfen einige Geschäfte im Kreis Wesel nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen wieder öffnen. Das erste Fazit: Die Händler sind mit den Umsätzen zufrieden.

Innenstadt in Moers
© Radio K.W.

Am ersten verkaufsoffenen Tag nach den Coronabeschränkungen sind die meisten Händler unterm Strich zufrieden. Die Werbegemeinschaft Wesel sagte auf RKW-Anfrage: die Umsätze seien ähnlich wie an durchschnittlichen Montagen vor Corona, teilweise auch etwas besser. Ähnlich war es in der Neutor-Galerie in Dinslaken. Sowohl die Zahl der Kunden als auch die Umsätze waren gut, sagt der Center-Manager. Vom Moerser Stadtmarketing kommt die Rückmeldung, dass fast alle Kunden auch etwas längere Wartezeiten in Kauf nahmen. Viele Geschäfte hatten sich auf die Lage eingestellt und ließen zum Beispiel nur eine bestimmte Zahl von Kunden rein. In Moers wünscht man sich auch, dass bald auch größere Ankergeschäfte wieder öffnen dürfen. Außerdem fehlt durch die geschlossene Gastronomie etwas Flair in der Innenstadt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo