Feuer im Wald bei Mehrhoog gelöscht

65 Einsatzkräfte verhindern Übergreifen der Flammen auf andere Bäume. Waldbrandgefahr steigt bei Trockenheit an.

© Nils Nöthling, FFW Hamminkeln

Ein Feuer in einem Waldstück bei Mehrhoog hat am Freitag nachmittag 65 Einsatzkräfte beschäftigt. Feuerwehrleute aus Mehrhoog, Hamminkeln, Haldern, Haffen-Mehr und Rees waren mehrere Stunden im Einsatz.  Eine Fläche von gut 5000 Quadratmetern war aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Bei der aktuellen Trockenheit kann die kleinste Zündquelle ein Feuer auslösen. Deshalb sollten keine Kippen aus dem Fenster geworfen werden, warnt die Feuerwehr. Ausserdem soll beim Grillen auf den Funkenflug geachtet werden. Heiße Autos sollten nicht auf trockenen Wiesen geparkt werden.


Vorbildlich: Anwohner versorgten die durstigen Einsatzkräfte mit Mineralwasser.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo