Feuerwerkskörper in Sushi-Restaurant in Dinslaken geworfen

In der Silvesternacht hat ein Unbekannter einen Feuerwerkskörper in das Restaurant geworfen. Bei der Explosion wurde eine Frau leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

In Dinslaken ist in der Silvesternacht ein Feuerwerkskörper in einem Sushi-Restaurant explodiert. Ein Unbekannter hatte den Feuerwerkskörper gegen Mitternacht in das Restaurant an der Saarstraße geworfen. Bei der Explosion wurde ein Stuhlbein gesenkt und das Hosenbein einer 19-Jährigen abgeschnitten. Sie wurde leicht an der Haut verletzt und erlitt einen Schock. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Beschreibung des Täters

Der Unbekannte konnte nach seiner Tat in eine unbekannte Richtung flüchten. Er soll eine auffallend rote Jacke getragen haben. Wer etwas gesehen hat, soll sich bei der Polizei in Dinslaken melden.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo