Finanzspritze für Schulen im Kreis Wesel

Viele Schulen im Kreis wünschen sich gutes Internet und eine bessere technische Ausstattung - bisher fehlte oft das Geld. Jetzt gibt es Geld aus dem Digitalpakt vom Bund.

© CC0

Schulen im Kreis Wesel bekommen 21 Millionen Euro, um besseres Internet oder Laptops für den Unterricht anzuschaffen. NRW verteilt landesweit eine Milliarde Euro aus dem Digitalpakt des Bundes. Für Finanzspritzen bewerben können sich Schulträger, Pflegeschulen und Schulen für Gesundheitsberufe - und zwar ab dem 15. September. In den nächsten fünf Jahren wird es dann verteilt.

Förderbudget im Detail für die Städte und Gemeinden

  • Alpen: 227.168 €
  • Dinslaken: 2.669.034 €
  • Hamminkeln: 630.102 €
  • Hünxe: 415.820 €
  • Kamp-Lintfort: 85.094 €
  • Moers: 4.355.558
  • Neukirchen-Vluyn: 897.293 €
  • Rheinberg: 837.540 €
  • Schermbeck: 517.336 €
  • Sonsbeck: 95.966 €
  • Voerde: 1.207.145 €
  • Wesel: 2.433.442 €
  • Xanten: 577.390 €




Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo