Frau wehrt sich - Räuber geht bei Überfall in Moers leer aus

Ein Räuber wollte in Moers die Tageseinnahmen eines Geschäftes haben. Dieser Plan ging nicht auf - denn die Inhaberin setzte sich zur Wehr.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

In Moers ist ein Räuber leer ausgegangen. Der Mann wollte gestern Nachmittag ein Geschäft am Neuen Wall überfallen. Er bedrohte die 57-jährige Inhaberin mit einem Messer und verlangte die Tageseinnahmen. Das sah die Frau aber wohl nicht ein. Sie schrie laut um Hilfe. Daraufhin ergriff der Täter die Flucht - ohne Beute. Nach ihm wird jetzt gesucht. Die Moerser Polizei bittet um Hinweise.

So wird der Täter beschrieben

  • 185 - 190 cm groß
  • ca. 40 Jahre alt
  • schlanke Figur, braune, kurze Haare
  • der Mann trug eine blaue Jeans, eine schwarze Jacke, ein grünes T-Shirt und einen handelsüblichen Mundnasenschutz ("OP-Maske")
  • Insgesamt wirkte der Räuber ungepflegt und roch nach Rauch

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo