Frauen in Duisburg geben sich als falsche Polizistinnen aus

Am Montag wurden in Duisburg zwei Frauen und ein Mann festgenommen. Die Frauen sollen sich als mutmaßliche Polizistinnen ausgegeben haben. So wollten sie Autofahrer ausrauben.


© abr68 - Fotolia

In Duisburg sind zwei Frauen mit einer besonders dreisten Falsche-Polizisten-Masche gescheitert. Mit Uniform, schusssicherer Weste und auch vermeintlichen Waffen hielten die beiden ein Auto mit zwei Männern an und kontrollierten den Kofferraum. Dabei stahlen sie einen Rucksack mit Bargeld. Die beiden Männer bemerkten den Diebstahl, kehrten um und entdeckten die Frauen in einem zivilen Auto, zusammen mit einem Mann. Die Polizei nahm die drei fest, sie sitzen in Untersuchungshaft.

skyline
ivw-logo