Gefahrgut-Einsatz für Feuerwehr am Rheinkamper Bahnhof

In Moers mussten Feuerwehrleute am Morgen zu einem Einsatz am Rheinkamper Bahnhof: Der Deckel an einem Kesselwagen war undicht - in dem Wagen waren noch Salzsäure-Reste.

© Feuer- und Rettungswache Moers

Wegen eines undichten Deckels an einem Kesselwagen musste die Feuerwehr in Moers heute ausrücken. Der Wagen war zwar schon leer, aber noch nicht gereinigt - in ihm waren Reste von Chlorwasserstoffsäure. Im Chemikalienschutzanzug musste ein Trupp der Feuerwehr auf den Kesselwagen steigen und das Leck abdichten. Zuvor waren die Bahnstrecke gesperrt und die Oberleitungen geerdet worden. Nach etwa drei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo