Geldautomatensprenger müssen mehrere Jahre in Haft

Zwei Geldautomatensprenger sind zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Unter anderem hatten sie in Moers eine Explosion verursacht. Beute gab es trotzdem nicht.

© helmutvogler - Fotolia

Für die Sprengung von Geldautomaten in Moers und Kevelaer gab es jetzt mehrjährige Haftstrafen. Ein 28jähriger Krefelder muss laut RP vier Jahre und drei Monate ins Gefängnis, sein Komplize drei Jahre und drei Monate. Bei haben an mehreren Orten Geldautomaten in die Luft gejagt. Nur in Moers hatten sie es aber geschafft, mit der Explosion die Tresortür zu entfernen. Die Scheine waren dann aber durch die Hitze nicht mehr zu gebrauchen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo