Gleisarbeiten in Oberhausen sorgen für Störungen im Bahnverkehr

Zugpendler zwischen Niederrhein und Ruhrgebiet brauchen ab heute mehr Geduld. Bauarbeiten am Oberhausener Bahnhof bringen die Fahrpläne durcheinander.

© Radio K.W.

Ab heute werden fünf Weichen am Oberhausener Hauptbahnhof erneuert. Bis Dienstag müssen Reisende im RE5 zwischen Duisburg und Oberhausen auf Busse umsteigen. Der RE19 fährt außerdem eine Umleitung. Er fährt anders ab und hält nicht überall. Die RB35 ist nur am Montag betroffen. Zwischen Duisburg und Sterkrade werden die Züge dann durch Busse ersetzt. Ab Mittwoch gibt es dann nur noch kleinere Störungen durch die RRX-Arbeiten in Holten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo