Großkontrollen bei Spediteuren in der Region - auch im Kreis

Letzte Woche gab es große Scharzarbeitkontrollen des Duisburger Zolls in der Transport- und Logistikbranche. 15 Verdachtsfällen wird jetzt nachgegangen.


© Zoll

Der Duisburger Zoll ermittelt in 15 Fällen gegen Speditions- und Logistikfirmen aus der Region. Es geht etwa um Verstöße gegen den Mindestlohn oder Schwarzarbeit. Letzte Woche hatte der Zoll 80 Betriebe unter anderem bei uns im Kreis Wesel, aber auch in Oberhausen, Duisburg oder Essen überprüft. Zeitgleich gab es auch wieder LKW-Kontrollen. Die Polizei untersuchte Ladung und Verkehrssicherheit der Laster.

skyline
ivw-logo