Grundschüler in Dinslaken sind zufrieden mit Ganztagsmodell

In Dinslaken gibt es mit der rhythmisierten Ganztagsbetreuung ein besonderes Modell an mehreren Grundschulen. In einer Umfrage hat die Stadt herausgefunden: Das kommt gut an.

© Christian Schwier - Fotolia

Erst Unterricht, dann Betreuung und dann wieder Unterricht - das ist an drei Grundschulen in Dinslaken möglich und nennt sich rhythmisierte Ganztagsbetreuung. Unterricht und Betreuungsangebote sind nicht zeitlich voneinander getrennt, sondern wechseln sich den ganzen Tag über ab. Mit einer Befragung wollte die Stadt herausfinden, wie das Modell ankommt. Das Ergebnis wurde jetzt vorgestellt: Die Kinder sind damit sehr, Eltern und Betreuer insgesamt auch zufrieden. 70 Prozent der Kinder empfinden das Modell als "abwechslungsreich"; 2 von 3 gaben an, dadurch Freude am Lernen zu haben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo