Hamminkelner fürchteten im Flieger, dass ihr Haus brennt

Urlauber aus Hamminkeln wurden Opfer eines Fehlalarms ihrer Überwachungsanlage. Die hatte Flammenschein in ihrem Zuhause gemeldet.


Feuerwehrfahrzeug
© Alex Talash (107.7 Radio Hagen

In Hamminkeln gab es in der Nacht einen skurrilen Fehlalarm. Auf dem Weg in den Urlaub im Flieger hatten Hausbewohner Sorge, dass es bei ihnen brennt. Offenbar hatte ihre Fernüberwachungsanlage Flammen gemeldet. Der Alarm wanderte dann vom Flughafen über die Kölner Feuerwehr und die Kreisleitstelle bis zur Hamminkelner Feuerwehr. Die schaute sich das Haus an und fand - zum Glück - nichts.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo