Hense soll es richten

Sebastian Hense sieht die größten Herausforderungen im Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, in der Disgitaliserung und im Klimawandel. Er will mehr Kreativität in der Stadtentwicklung, und setzt dabei auf solide Haushalte.

© Radio K.W.

Wesels CDU geht mit Selbstbewußtsein in den Kommunalwahlkampf. Das klare Ziel ist es stärktste Fraktion zu werden und mit Sebastian Hense den Bürgermeister zu stellen. Der 41jährige ist schon der Parteichef und stellvertretender Schulleiter am Andreas-Vesalius-Gymnasium. Er soll Ulrike Westkamp (SPD) nach 16 Jahren Amtszeit ablösen. Die CDU Wesel setzt auf eine Wechselstimmung und ihre guten Ergebnisse ei den letzten Wahlen. So stellen die Christdemokraten die direkt gewählte Bundestags- und Landtagsabgeordnete. Die Wahrscheinlichkeit einer Stichwahl ist hoch, denn auch andere Parteien wollen noch einen Bürgermeisterkandidaten nominieren. Die Kommunalwahl findet am 13.September statt. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo