Holland streut Salz

In einigen Orten in den Niederlanden rückt trotz der Hitze der Winterdienst aus. Streusalz soll die Straßen herunterkühlen.

© Radio Emscher Lippe

Bei Temperaturen um 40 Grad fahren in einigen Städten in den Niederlanden die Winterdienste und streuen Salz auf die Straßen. Das soll Straßenschäden verhindern. Das Salz entzieht der Luft Feuchtigkeit und die kühlt die Straßen. So gibt es weniger Dellen und die Straßenoberfläche bricht seltener auf. Bei uns ist das Streuen aktuell kein Thema. Die Straßenmeistereien sind bei der Hitze öfter unterwegs und kontrollieren die Straßen auf Schäden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo