Illegales Autorennen in Ruhrort

In Duisburg-Ruhrort ist offenbar ein 27jähriger nach einem illegalen Autorennen geschnappt worden. Führerschein und Auto wurden erstmal einkassiert.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Die Polizei hat offenbar ein illegales Autorennen in Duisburg-Ruhrort gestoppt. Die beiden Raser sollen in der Nacht zu Sonntag nebeneinander auf der Ruhrorter Straße gefahren sein und immer wieder beschleunigt haben. Als die Polizei sie erwischte, soll ein 27jähriger direkt auf einen Beamten zugefahren, knapp ausgewichen und dann geflüchtet sein. Neben ihm saß seine 25jährige Freundin. Das Paar wurde kurz darauf geschnappt. Führerschein und Auto wurden sichergestellt. Der andere beteiligte Autofahrer wird noch gesucht. Die Polizei hofft auf Zeugen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo