Im Kreis Wesel gab es heute Morgen erste Glätteunfälle

Heute morgen war es für viele unerwartet glatt auf den Straßen im Kreis Wesel. Mindestens vier Mal kam es auch zu Unfällen. Hinzu kam auch noch dichter Nebel.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Im Kreis Wesel hat es am Morgen mehrere Unfälle wegen Glatteis gegeben. Vor allem Radfahrer waren betroffen - unter anderem am Yachthafen in Wesel und am Varusring in Xanten. Auch Autofahrer kamen etwa in Xanten und Dinslaken ins Schleudern. Ob und wieviele Verletzte es gab, ist noch nicht überschaubar. Die Polizei warnt in diesen Tagen aber nicht nur vor plötzlich auftretender Glätte. Heute Morgen behinderte auch dichter Nebel die Sicht. Stellenweise lag sie unter 100 Metern.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo